IT Cluster-Oberfranken e.V.

Pressebereich

Presseartikel vom IT-Cluster Oberfranken

Alle Presseartikel

13.07.2010

Der „Unternehmensdoktor“ kommt

Bamberg / Thurnau, 13.07.2010. Am 20. Juli 2010 veranstaltet der IT-Cluster Oberfranken den 3. IT-Unternehmer Event auf Schloss Thurnau bei Bayreuth. In Thurnau treffen sich die Spitzen der oberfränkischen IT-Branche. Geschäftsführer von IT-Unternehmen sowie IT-Leiter aus mittelständischen Unternehmen diskutieren die Trends der Branche. Zentrales Thema sind in diesem Jahr Wege aus der aktuellen Wirtschaftskrise. Höhepunkt ist ein Vortrag von Dr. Dr. Cay von Fournier, des bekannten Publizisten, Arztes und Inhabers des SchmidtColleg, mit anschließender Podiumsdiskussion oberfränkischer IT-Unternehmer.

Zurück auf den Wachstumspfad

„Mit dem IT-Unternehmer Event wollen wir die IT-Branche in Oberfranken auf aktuelle Themen und Herausforderungen der Branche hinweisen“, erklärt Claus Huttner, Vorstand des IT-Cluster und Geschäftsführender Gesellschafter der BI-LOG Service Group GmbH aus Bamberg. „Wir wollen praktikable Wege zu mehr Produktivität und Erfolg aufzeigen.“ Aus diesem Grund hat sich der Cluster für den Vortrag von Cay von Fournier entschieden. Er spricht über seine „Zehn Gebote für ein erfolgreiches Unternehmen“ und erklärt, wie IT-Unternehmen die aktuelle Wirtschaftskrise schnell hinter sich lassen. „Alle reden über die Krise und Ihre Ursachen. Wir bieten den IT-Unternehmern einen echten Mehrwert und geben Anstöße, wie sie zügig und gestärkt auf den Wachstumspfad zurückkehren.“

Diskussion mit dem „Unternehmensdoktor“

Im Anschluss an den Vortrag von Cay von Fournier werden oberfränkische Unternehmer auf dem Podium diskutieren, wie sich die Ideen des Referenten in Oberfranken umsetzen lassen, wie sie bereits umgesetzt sind und wo Oberfranken noch besser werden kann. „Sei kreativ! Sei konsequent! Sei einfach! Das sind drei der zehn Gebote, die Unternehmen auf Erfolgskurs bringen“, sagt Claus Huttner. „Als ‚Unternehmensdoktor’ hat Cay von Fournier die langfristige ‚Gesundheit’ des Unternehmens als Ganzes im Blick und nicht nur den schnellen Profit.“ An der von Huttner moderierten Podiumsdiskussion teilnehmen werden: Gerhard Förtsch, Telesys Breitengüßbach, Dr. Alois Kastner-Maresch, Livinlogic Bayreuth und Detlef Riedel, Xavo Bayreuth.

BayME, Sparkasse und GI e.V. unterstützen IT-Cluster Oberfranken

Der bayme – Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V., die Sparkassen in Oberfranken und die Gesellschaft für Informatik e. V. (GI) unterstützen den IT-Unternehmer Event des IT-Cluster Oberfranken. „Wir verstehen die Informationstechnologie als Querschnittstechnologie, die Unternehmen verschiedener Branchen zusammenführt“, sagt Franz Brosch, Geschäftsführer von BayME in
Oberfranken. „Die Leistung des IT Cluster Oberfranken ist dabei nicht hoch genug einzuschätzen. Der Cluster bietet eine ideale Kommunikationsplattform für IT-Unternehmer und IT-Leiter.“

Dateien:
10_07_13_PM_Thurnau.doc286 K