Jahr: 2012

Reizüberflutung ade

Bamberg, 09.07.2012. Am 12. Juli 2012 findet der 5. IT-Unternehmer Event des IT Cluster Oberfranken (ITCO) auf Schloss Thurnau bei Bayreuth statt. Mit dem IT-Unternehmer Event informiert der ITCO oberfränkische IT-Unternehmen über aktuelle Herausforderungen und Entwicklungen der Branche. Den diesjährigen Vortrag hält Dr. Marco Freiherr von Münchhausen. Er spricht über mediale Reizüberflutung im Arbeitsalltag und wie sich diese bewältigen lässt. Der Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V. (bayme), die Sparkassen in Oberfranken und die Gesellschaft für Informatik e. V. (GI) unterstützen den IT-Unternehmer Event.

novere ist BEST OF 2012

Hof, 14. Juni 2012. Für die innovative WebApp „novere.mobileInventory“ erhält die novere gmbh das Prädikat BEST OF 2012 des INNOVATIONSPREIS-IT der Initiative Mittelstand. Das Unternehmen gehört damit zu den 20 erfolgreichsten Teilnehmern des renommierten Wettbewerbs in der Kategorie Mobile. Ausgezeichnet werden dort herausragende IT-Lösungen mit hohem Nutzwert für den Mittelstand.

IT-Cluster Oberfranken verleiht Absolventenpreis

Bamberg, 30.03.2012. Andreas Brischwein, Absolvent der Hochschule Coburg, gewinnt den Absolventenpreis 2011 des IT-Cluster Oberfranken (ITCO). Der ITCO hat den Preis im Sommer 2011 für Studenten der oberfränkischen Hochschulen Bamberg, Bayreuth, Coburg und Hof ausgeschrieben. Die achtköpfige Jury bestand aus je einem Professor der vier Hochschulen und vier Vertretern oberfränkischer IT-Unternehmen. Aus den eingereichten Abschlussarbeiten hat die Jury drei Finalisten ausgewählt. Das Finale fand am 27. März im Anschluss an die Mitgliederversammlung des ITCO in Bamberg statt. In 15-minütigen Vorträgen präsentierten die Finalisten ihre Arbeiten einem Publikum aus Vertretern von Wirtschaft und Wissenschaft. Im Anschluss vergab die Jury die mit 3.000, 2.000 und 1.000 Euro dotierten Plätze eins bis drei.

IT-Forum Oberfranken 2012

Das diesjährige IT-Forum Oberfranken fand am 13. März 2012 an der Hochschule Hof statt. Themen waren Green Tech und Cloud Computing. Mit ca. 160 Teilnehmern und 16 Ausstellern wurden die Teilnehmerzahlen des letzten IT-Forums deutlich übertroffen. Insgesamt haben die positiven Rückmeldungen der Teilnehmer auch gezeigt, dass das IT-Forum sich zu einer wichtigen Plattform für die Informationstechnik in Oberfranken entwickelt und den Austausch zwischen Anwendern, IT-Dienstleistern und Wissenschaftlern ermöglicht.